Sportwagen RS01

Renault Sport RS01 Vs. Ferrari 458 Italia

Sportwagen RS01

Foto by https://www.flickr.com/people/67847534@N03 URL zum Bild: https://fr.wikipedia.org/wiki/Renault_R.S.01#/media/File:Renault_sport_RS_01_-_2014_Paris_Motor_Show_01.jpg

Renault Sport RS01 Vs. Ferrari 458 Italia

Schonmal was gehört vom Renault Sport RS01? Wenn nicht, lebst du in einer Höhle? Falls, ja gut, dir brauch ich ja nichts erzählen. Für alle diejenigen deren Antwort ersteres war, kommt jetzt eine kurze Einleitung, um was es sich bei diesem schicken Gefährt vom Hause Renault handelt.

Der Renault Sport R.S. 01, ist ein stylisch designter Rennwagen mit einer äußerst “interessanten” Performance. Und mit interessant meinen wir höchst interessant. Ein Sportwagen mit 1,1 Tonnen und 500 PS, Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h macht schon einiges her.

Im Youtube Video weiter unten, könnt Ihr mal einen Blick darauf werfen:

 

 

 

Wie man sieht nichts für schwache Nerven. Das Design ist einfach unbeschreiblich und er gefällt mir fast mehr als der Ferrari 458 Italia. Leider kann man den Renault Sport R.S. 01 leider nicht mieten, allerdings einen Ferrari, denn das habe ich schon gemacht und muss sagen Hut ab, es macht irrsinnig Spaß. Zwar sind Ferraris in der Regel Luxussportwägen, allerdings mehr Sport als Luxus, obwohl – wie könnte es auch anders sein – der Luxus nicht zu kurz kommt. Die Beschleunigung und Bodenhaftung, Grip, Biss, etc. sind trotzdem stark vergleichbar mit diverse Rennwägen wo ich schon mitfahren durfte ( Wenn wir den 458 Italia als Referenz heranziehen.)

Wer sich schon immer mal wünschte, oder es vorhat einen Ferrari zu fahren kann das für schlappe 900 Euro am Tag in Wien auf Ferrari mieten Wien. Auf der Website findet ihr die aktuellen Angebote, ob nach Deutschland auch vermietet wird, müsst ihr persönlich auf Drivequick nachfragen, allerdings sind Auslandstouren von Österreich weg, denke ich, möglich.

Falls Ihr wisst wo der R.S.01 als nächstes ausgestellt wird, so lasst es mich in den Kommentaren wissen. Falls jemand andere Schnappschüsse vom R.S. hat schickt Sie mir zu, würde mich freuen. Falls der RS 01 auch mal zu Probefahrten vermietet werden soll lasse ich es euch beim nächsten Blogupdate wissen – allerdings bezweifle ich es :(.

Lamborghini Gallardo vs. Renault Clio 3 RS

Warum einen Lamborghini mieten?

Die Marke Lamborghini verkörpert die perfekte Kombination aus elegantem Design und Sportlichkeit. Hier trifft beste Verarbeitung auf maximale Kraft. Das Unternehmen Lamborghini existiert seit dem Jahre 1948 und gehört seit 1998 zum Volkswagen-Konzern. Ursprünglich als Traktorenfirma gegründet, entwickelt sich die Marke Lamborghini zu einer der exklusivsten italienischen Sportwagenmanufakturen. Sehen wir uns als Beispiel einen mittlerweile zum Klassiker gewordenen Sportwagen der Marke an, den Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera.

Der Gallardo wurde von 2003 bis 2013 produziert und ist das am meisten verkaufte Fahrzeug der Marke. Er besitzt 570 PS und beschleunigt von 0 auf 100 in 3,4 Sekunden. Der Lamborghini Gallardo erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h. Ermöglicht wird diese Leistung durch einen 5,2 L V10 Motor. Der Verbrauch liegt mit 14 Liter pro 100 Kilometer im Durchschnitt was diese Fahrzeugklasse betrifft. Kommen wir nun zur eigentlichen Frage zurück. Wenn man für einen Tag das unglaubliche Feeling eines Lamborghinis genießen will, und einen Neupreis von 160.000 Euro berücksichtigt, zahlt sich das Lamborghini mieten definitiv aus. Noch immer nicht überzeugt?

Vergleichen wir nun den Lamborghini mit einem Sportwagen aus dem Hause Renault, nehmen wir als Beispiel den Renault Clio 3 RS. Aber zuerst widmen wir uns kurz der Firma Renault. Der Betrieb wurde 1898 in Frankreich gegründet und hat heute ca. 121.000 Mitarbeiter. 1998 ist Renault durch die strategische Allianz mit Nissan zu einem der größten Automobilhersteller aufgestiegen.

Der Renault Clio 3 RS wurde von 2006 bis 2012 gebaut. Motorisiert wird der Sportwagen aus dem Hause Renault von einem 2 Liter Motor mit 4 Zylindern. Mit seinen 203 PS beschleunigt er von 0 auf 100 in 6,9 Sekunden. Der durchschnittliche Verbrauch des Renault Clio 3 RS liegt bei 8,5 Litern. Die Preise bewegen sich zwischen 20000 und 28000 Euro, also nicht ganz so teuer wie der Lamborghini aber dafür ist er ihm in allen Punkten unterlegen. Einen praxisnahen Vergleich beider Autos findet man in folgendem Video:

Wenn Sie nun von dem Fahrspaß eines Lamborghinis überzeugt sind und das Feeling hautnah verspüren wollen, können Sie sich auf drivequick.de umsehen und sich selbst einen Lamborghini mieten!